Alison Brown - Profi und Experte im Handel mit Aktien

Bitcoin jetzt auch in Indien

Indien ist ein junges Land mit einer Bevölkerung von 125 Crore der Bevölkerung. Mit Young meinte ich nicht, dass Indien 70 Jahre alt ist, sondern eine Nation mit Jugend als größter Stärke. Das ist genau die gleiche Zeit, als China in den 70er Jahren durchging und Indien mit der gleichen Rechnung ein riesiges Potenzial hat, bis 2030 würde China hier ein Durchschnittsalter von 38 Jahren erreichen, was alle Chancen für Indien eröffnen würde.

Cryptocurrency ist bei weitem für die moderne Generation, um seinen Nutzen zu machen. BlockChain soll das neue Thema für das nächste Jahrzehnt sein, um daraus einen guten Sprung zu machen und unseren Lebensstil wie nie zuvor zu verändern. Der Weg dorthin ist noch weit, aber nicht weit. Wir alle haben gesehen, wie schnell die Akzeptanz von Cryptos in den letzten 3-4 Jahren weltweit gestiegen ist. Indien, eine riesige Nation, hat gerade erst begonnen, ihr Potenzial auszuschöpfen. Ich wäre sicher nicht erstaunt, wenn irgendeine der von Indien unterstützten Währungen nach zwei Jahren den weltweiten Kryptomarkt anführen würde. Eine sehr interessante Tatsache ist, dass die Innovationsrate von Indien (In Geographical Boundary) im Vergleich zur Welt 0,03 beträgt. Während die Innovationsrate der Inder bei 34% liegt und damit alle anderen Länder völlig übertrifft. Cryptocurrency ist ein Ort für Innovationen und Innovatoren.

Sprechen über ein indisches Blockkettenprojekt

Indicoin (http://www.indicoin.org.in)

Zusammenhänge mit dem Bitcoin Code

Es ist ein Projekt, das darauf abzielt, eine Gemeinschaft zusammenzubringen, die Blockchain benutzt, um den Sozialdienst auf der ganzen Welt zu fördern. Eine Vision für die Gesellschaft, die sich um das Klima kümmert, den CO2-Fußabdruck reduziert, Wohnen, Essen für alle. Es ist in den Zeiten, in denen die Blockchain-Projekte auf die erfolgreichen Geschäftsmodelle auslaufen und versuchen, darauf aufzubauen. Hier der Test von onlinebetrug über den Bitcoin Code da ich weiß nicht, wie erfolgreich und vielversprechend Indicoin ist, aber es ist wirklich eine gute Vision für ein Blockkettenprojekt, das sogar marktfähig ist.

Es gibt Kryptos, die von Indianern begonnen wurden. Wir können nicht sagen, begonnen durch Indien, da es zu Regierungsinitiative führt. Cryptos sind in Indien nicht verboten, aber die Regierung hat sie noch nicht als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen.

Regierung von Indien, besonders unser Premierminister ist sehr positiv gegenüber neuen Technologien und er unterstützt auch und es gibt Gerüchte, dass Laxmicoin oder Bharatcoin von der indischen Regierung eingeführt werden, aber wenn, das ist unvorhersehbar.

Durch meine Quellen erfuhr ich, dass die indische Regierung NPCI (die Marke hinter Rupay-Karte und UPI-Zahlungen) ein Projekt gegeben hat, um die Krypto-Währung zu starten, aber die Realität ist noch unbekannt.

Aber eines ist sicher, bis Narendra Modi ji unser Premierminister ist, wird es nicht verboten.

Comments are closed.